Thomas "Piano" Schulze

Thomas hat bereits 1974 in der DDR begonnen sich dem Blues- und Boogie Woogie-Piano zuzuwenden! Dieser Gute-Laune-Musik ist der Berliner bis heute treu geblieben, ja es ist sein Lebenselexir geworden. Nach seiner Aussage gibt es nur gut oder schlecht gemachte Musik, diese Meinung hält ihn offen für Einflüsse auch anderer Musikrichtungen. Thomas tritt gerne solo auf, aber auch mit seinem Trio. Man findet ihn ebenso in Berliner Kneipen wie auf Festivals.

Zum ersten Mal zu Gast bei The Hamburg Boogie Woogie Connection 2023

piano-schulze.de