Martin SchmittDer Münchner spielt seit Kindertagen Klavier und hat früh begonnen, Boogie Woogie zu spielen. Als gern gesehener Gast auf Festivalsbühnen in ganz Europa hat Martin sich einen Namen gemacht. Seit einigen Jahren spielt er verstärkt eigene Songs, meist mit humorvollen, deutschsprachigen Texten, die ihn auch in der Kabarett-Szene bekannt gemacht haben. Der vielseitige Pianist fühlt sich im Stride-Piano ebenso wohl wie im Soul von Ray Charles. Zu Höhepunkten seiner Karriere zählen sicher Auftritte mit internationalen Größen wie dem Singer-Songwriter Paul Carrack.

Zu Gast bei The Hamburg Boogie Woogie Connection: 1996, 2005, 2013

Martin Schmitt

Matthias Schlechter Artists pfeilrechts kleiner