Bob Seeley 17Der "dienstälteste" Boogie Woogie-Pianist der USA. Bob, der jahrzehntelang in der Nähe von Detroit gelebt hat, genießt jetzt das milde Klima in Florida. Er ist mittlerweile weit über 80 Jahre alt und nach wie vor überaus aktiv. Seit früher Jugend spielt er Klavier, und zwar Boogie Woogie, Stride und Ragtime - der Rhythmus liegt ihm im Blut. Sein Repertoire ist enorm groß, er spielt kraftvoll und virtuos. Bei seinem über 20 Jahre dauernden Engagement in Detroits "Charley´s Crab" präsentiert er vorwiegend seinen geliebten Boogie Woogie, aber er konnte auch fast jeden anderen Musikwunsch, der von Gästen an ihn herangetragen wurde, erfüllen. Erst in einem Alter, in dem andere in Pension gehen, begann Bob seine internationale Karriere und bereiste und bespielte ganz Europa, sogar Rußland. Bob war befreundet mit seinem großen Vorbild Meade "Lux" Lewis, traf Art Tatum und Eubie Blake persönlich. Durch diese Begegnungen ist sein musikalischer Ausdruck gereift, aber auch durch seine vielen Auftritte mit jungen Pianisten, vor allem in Europa.

Zu Gast bei The Hamburg Boogie Woogie Connection: 1996, 2006, 2007, 2017 (mit 88 Jahren!)

 Bob Seeley

Joachim Schumacher Artists